Touristeninformation

Das Museum der Polnischen Herrenhäuer  in Pilaszków, auch als Museum des Kościuszko-Aufstandes bekannt, wurde im Jahr 1995 gegründet. Es befindet sich in einem historischen Gebäude auf dem Gelände des Pflegeheimes für ältere und kranke Menschen. Die Innenräume sind für die Besucher zugänglich. Man präsentiert zahlreiche Erinnerungsstücke, die mit der polnischen Geschichte und mit den Eigentümern des Herrenhauses verbunden sind. Das Herrenhaus wurde von polnischen Königen besucht - Jan III Sobieski, Stanisław August Poniatowski, sowie andere große Polen: Fürst Józef Poniatowski und Józef Wybicki. Während des Kościuszko-Aufstandes stationiere im Hof der aufständische Stab. Im Herrenhaus erhielt Jan Henryk Dąbrowski ein Befehl, nach der er zum Generalmajor ernannt wurde und auch hier der Fürst Józef Poniatowski begann an dem Aufstand teilzunehmen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg teilte das Hof das Schicksal von anderen polnischen Herrenhäusern: er wurde völlig zerstört. Der Zustand dauerte bis 1985. Der Zentralverband der Molkereigenossenschaften  baute den Hof neu auf und dank der Kirchlichen Stiftung des Wirtschaftsrats erhielt er das neue Leben.


Galerie:

FaLang translation system by Faboba

Touristen-App

Filme von Ożarów Mazowiecki

Willkommen bei:






Strony WWW CMS | Pozycjonowanie | Agencja Interaktywna Poznań | Webster-Studio
Strona korzysta z plików cookies w celu realizacji usług. Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do plików cookies w Twojej przeglądarce.